Live sex text chat site - Free holland netherland with chatting websites

[ MEZ] Ein neuer Webcast hat begonnen, live von der zweiten Stufe, deren zweite Zündung das Apogäum auf 7000 km anhob: Öfters sind der Starman und gelegentlich die Erde dahinter zu sehen.

Der Startvorgang war übrigens auch akustisch interessant gewesen – plus ein weiterer Artikel.

[ MEZ] Eine reparierte Version des Start-Livestreams mit nun den Kameras auf beiden Boostern, ein besonders gutes Foto des 3. [ MEZ] Mehr Bilder von Starman und Erde von der Oberstufe der Falcon Heavy aus den letzten Stunden – im ersten spiegelt sie sich in seinem Visier wie im Tesla.

Das Ganze kann man sich auch mit diesem Simulator anschauen.

Und weiter rechnen: Im Oktober 2020 kommt es demnach zu einer relativ engen Marsbegegnung (18 Mondabstände oder 7 Mio.

Februar Ein letzter Blick zurück auf die Erde hinter dem ‚Starman‘ nach dem dritten Burn der 2.

Stufe (weitere Allsky-Zeitraffer hier und hier und mehr Bilder) – aber es scheint unklar zu sein, wie weit die Bahn eigentlich in den Raum reicht, denn in Musks Grafik (unten) ist der notierte dynamische Parameter C3 für die Ellipse bis zu den Asteroiden zu klein.

aus dem Stream sind roh (ein paar rohe größer), die anderen kontrastverstärkt – die parallelen All-Sky-Bilder der japanischen Kamera in der Nähe zeigen im Zeitraum der Bilder hier (ca.

-40 MEZ) nur wenig, da sich das meiste horizontnah abspielte, aber beim Beginn des Webcasts ein paar Minuten vorher war der ganze Himmel voll gewesen. Februar Dunkel bedeutet auf diesem Planeten: Hier fehlt der allgegenwärtige Staub.

[ MEZ] Der Impakt erfolgte mit 500 km/h 100 m neben dem Schiff, das von Trümmern getroffen wurde; weitere Artikel hier.

[ MEZ] Der Webcast aus der zweiten Stufe läuft immer noch die meiste Zeit – und der Raumanzug des Starman ist ein echter solcher, hat Musk gerade auf der PK erzählt: Man habe sich große Mühe gegeben einen zu entwickeln, der sowohl funktioniert als auch gut aussieht.

Jetzt steckt ein Mannequin drin, um ihn in Form zu halten.

Und eine besonders coole Nahaufnahme der startenden Falcon Heavy.

Viele weitere interessante Visuals der Mission laufen immer nochein: hier die Falcon Heavy auf der Rampe aus 1100 km Entfernung vom Erdbeobachter World View 3 aufgenommen!

Comments are closed.